Schöner Erfolg für Garser Volksschüler

Beim diesjährigen Schulschachtag in Gmünd konnte die Garser Mannschaft den tollen 2. Platz erreichen. Sie gewannen 5mal und mussten nur gegen den Turniersieger Eggenburg die Segel streichen. Stolz präsentieren Simon, Nicolas, Dominik und David ihren Pokal. Herzlichste Gratulation!!!

Ostergottesdienst

Tierischer Besuch in der 3a

Exkursion der 4. Klassen nach Wien

Video ORF Studio
VID-20150318-WA0001.mp4
MP3 Audio Datei 10.3 MB

Die 4. Klassen kamen am 18.3.2015 in den Genuss einer von der RAIKA Gars organisierten Fahrt nach Wien. Dort nahmen die SchülerInnen an einer Backstage-Führung durch die ORF-Studios und an einer Visitair-Tour über das Flughafengelände Wien-Schwechat teil. Die KInder waren sehr begeistert von den Eindrücken beider Stationen und werden diesen Tag nicht so schnell vergessen. DANKE!

Apollonia- Zahngesundheitserziehung

Am  9. und 10.3. fand in allen Klassen Zahngesundheits- erziehung mit "Kroko" und  einer eigens ausgebildeten Zahngesundheitserzieherin  statt.

Lehrausgang auf das Gemeindeamt

Die Kinder der 3. Klassen besuchten am 5.3. unseren Herrn Bürgermeister am Gemeindeamt. Dort lernten sie bei einer Führung nicht nur die Räumlichkeiten kennen, sondern erfuhren auch viele interessante Dinge über den Aufgabenbereich der  Gemeindebediensteten. 

Wir singen und tanzen mit Miriam

Das Schulschnuppern hat begonnen!

Am 25. Februar war es wieder so weit!

Die Kinder des letzten Kindergartenjahres kamen zum ersten Mal zu uns in die Volksschule. Nach einer Schulführung lernten die Vorschulkinder ihre Paten aus den 3. Klassen kennen. Gemeinsam beschrifteten und bemalten sie dann gemeinsam die Mappen der Kindergartenkinder. In diese kommen alle Blätter und Bastelarbeiten, die bei den noch folgenden 4 Schnupperstunden entstehen. Das nächste Treffen findet am 16.3.2015 statt. Alle freuen sich schon sehr darauf. 

Wientag mit Besuch des Parlaments und des Naturhistorischen Museums

Am Montag, dem 23.2.2015, fuhren die beiden 4.Klassen der VS Gars gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen VOL Martha Weisskopf und VOL Charlotte Treml mit dem Bus nach Wien. Dabei wurden sie vom Abgeordneten zum Nationalrat, Herrn Ing. Mag. Werner Groiß, sowie weiteren zehn Elternteilen begleitet.

Die erste Station war das Parlamentsgebäude in Wien. Nach einem Sicherheitscheck fand eine Führung statt. Dabei durften die Kinder auch im Sitzungssaal des Nationalrates, im Saal des Bundesrates sowie im historischen Reichtagssaal Platz nehmen. Die Schülerinnen und Schüler erhielten einen Einblick in die Aufgaben des Parlaments und die Tätigkeit der Abgeordneten. Nach dem interessanten Rundgang gab es eine Einladung zu einer Jause. Anschließend wurde im Naturhistorischen Museum die Mammut-Ausstellung besucht.

Mit vielen neuen Eindrücken wurde die Heimreise angetreten.

Fasching in der Schule

Süße Überraschung

Dank der NÖN Krapfenaktion erhielten alle SchülerInnen unserer Schule einen köstlichen Faschingskrapfen. DANKE!

Die 1b am Eis

Musikunterricht in der 4a

Am Eislaufplatz mit der 3a

Obst ist gesund!

Ernährungsgewohnheiten werden in der Kindheit geprägt. Um das Interesse für gesunde Ernährung zu wecken, nahmen die 1. KLassen am Wettbewerb " LUST AUF OBST" teil und erhielten dafür von San Lucar einen kostenlosen Obstkorb!

Spaß  am  Eis

Die 2.Klasse hatte sichtbar großen Spaß am Eis...

Kooperation mit der NMS

Am 28.1.2015 starteten die Kooperationsstunden in den beiden 4.Klassen mit der NMS Gars. Die Schüler bekommen so Einblick in den Schulalltag der Nachbarschule.

Bilder vom Besuch sehen Sie, wenn Sie diesem Link folgen:

https://plus.google.com/u/0/117874549343140994798/posts/LPg2wQC5hQC?pid=6109649762307637906&oid=117874549343140994798

Bewegte 3. Klassen

Wir entwickeln ein Logo für unsere Schule

Die SchülerInnen der beiden 4. Klassen erhielten  von der Grafikerin Frau Kamauf - Mitarbeiterin der Fima Mediadesign-  Informationen zum Thema LOGO. Basierend auf diesem Wissen wird nun in den nächsten Schulwochen ein Logo für unsere Schule entwickelt. Fortsetzung folgt...

Weihnachtsgottesdienst

Heuer führten die Kinder der Nachmittagsbetreuung ihr selbst erfundenes Theaterstück von der traurigen Kerze auf. Lichtertänze der 2. bis 4. Klassen bereicherten weiters die Feierlichkeiten.

Vorlesen im Kindergarten

Alle 28 Kinder der 3a und 3b besuchten am 10.12.2014 die Kinder der Kindergärten in der Rainharter- und Spitalgasse. Nach einer herzlichen Begrüßung stellten die Schulkinder ihre Lesekünste unter Beweis. Die im Unterricht vorbereiteten weihnachtlichen Geschichten  wurden mit großem Einsatz vorgelesen. Die Lesekünste stießen bei allen auf große Begeisterung. Besonderen Spaß bereitete dann aber das gemeinsame  Spielen mit den Kindergartenkindern.

Der Nikolaus hat uns besucht!

Dschungelexpedition

Am 3.12. machten sich alle KInder auf eine Expedition durch den Bewegungsdschungel im Turnsaal. Dabei mussten die Kinder gefährliche Hindernisse überwinden und darauf achten, dass sie nicht im Sumpf versinken.
So macht Schule richtig Spaß!

Adventkranzsegnung

Barry in Not

Herr Dieselschlauch und die KInder der 1. und 2. Klassen halfen dem Hund Barry sicher in die Schule zu kommen. Mit Hilfe der Schülerinnen gelang es dem Kasperl den bösen Zauberer Tintifax zu überlisten. Barry lernte von den Kindern wie man sicher eine Straße überquert, wie eine Ampel funktioniert und wichtige Verkehrszeichen kennen. So geht am Ende alles gut aus!









Lena und Anja präsentieren ihren Klassenkameradinnen ihre Klarinetten. Alle waren von den Weihnachtsliedern sehr angetan.

Exkursion der 4. Klassen

Am 26. November 2014 machten sich die beiden vierten Klassen der Volksschule Gars am Kamp mit ihren Lehrerinnen Martha Weisskopf und Charlotte Treml mit dem Bus auf den Weg nach Horn, um der Bezirkshauptmannschaft Horn einen Besuch abzustatten. Sie wurden vom Bürodirektor Erik Nemeth empfangen und in die Aufgaben der Behörde eingeführt. Bei einem Rundgang durch das Gebäude erklärte Herr Nemeth den Schülern, wo und wie das Amtsblatt gedruckt wird. Im Bürgerbüro erfuhren sie Interessantes über die Ausstellung von Reisepässen. Im Zimmer des Amtsarztes durften einige Kinder ihre Sehkraft testen. In der Kfz-Stelle konnten sie einen Einblick in die Verwaltung der 32 000 Fahrzeuge des Bezirkes und deren Besitzer gewinnen. Nach dem abschließenden Gruppenfoto im Sitzungssaal ging es weiter nach Rodingersdorf. Herr Pass vom Abfallwirtschaftsverband führte die Schulklassen durch die Müllhallen und informierte über die genaue Mülltrennung und Wiederverwertung. Die Kinder waren überrascht, so riesige Berge an Metalldosen, Weiß- und Buntglas und Kunststoffverpackungen zu sehen. Alle Bürger können dort Altreifen gegen eine geringe Gebühr sowie Sondermüll abgeben und Komposterde kostengünstig erwerben. Nach dem Abschlussfoto traten die beiden Klassen mit vielen neuen Erkenntnissen den Heimweg nach Gars an.

Die 3b schwimmt!

Tierischer Beusch in der 4b

Michael hat seine beiden Laufentenküken in die Schule mitgebracht und stolz seinen Mitschülerinnen vorgestellt.

Zu Besuch bei Fam. Steiner in Tautendorf

Mit ihren selbst gebastelten Gold- und Silberengeln, Sternen und Rentieren schmückten SchülerInnen eine über 2m hohe Tanne im Gastgarten der Fam. Steiner in Tautendorf. Ganz selbstverständlich halfen dabei die Kinder der 4a ihren Patenkindern aus der 1b.

Mathe-Prinzesinnen und Prinzen

Spielerisch wurde das Berechnen von Umfängen im Unterricht erarbeitet. Die KInder konnten im Zuge dessen ihre eigenen Kronen gestalten und stolz präsentieren.

Baumeister der 4a

In den Pausen bauen die Buben der 4a mit großer Begeisterung und Phantasie kleine Kunstwerke aus Holzbausteinen. Sebastian, Nico, Clemens, Beni, Tobias, Florian und Bastian präsentieren hier stolz ihre gemeinsam gebaute Burg.

Im Zeitbrücke-Museum

Kurz vor dem Nationalfeiertag statteten die beiden vierten Klassen dem Zeitbrücke-Museum einen Besuch ab. Während der interessanten Führung durch Mag. Anton Ehrenberger konnten die Kinder einen Museumsrallye-Fragebogen ausarbeiten und so ihr erworbenes Wissen festigen. Zwischendurch durften die Kinder der 4a-Klasse zum Ausrasten in einer alten Schulklasse Platz nehmen.

Mit kleinen Dingen Großes bewirken

Über 40 Kinder der Volksschule Gars am Kamp beteiligten sich wieder mit großem Eifer an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Heuer werden die von den Kindern zusammengestellten Geschenke an Jungen und Mädchen aus Moldawien, die in großer Armut und  Not leben, verteilt. Mit dieser kleinen Geste wollen die Schüler unvergessliche Freude auslösen, denn in vielen Fällen erhalten die Kinder dort  zum ersten Mal in ihrem Leben ein Geschenk. 

Das Geld und ich

 

Frau Corinna Frank und Herr Erwin Daniel von der Sparkasse Gars am Kamp hielten in den 4. Klassen einen Vortrag zum Thema „Das Geld und ich“. Die Kinder erfuhren dabei warum und seit wann es Geld gibt. Außerdem  bekamen  sie  die Sicherheitsmerkmale unserer Banknoten  vorgestellt und beschäftigten sich dann in weiterer Folge mit ihrem Taschengeld. Die Kinder erhielten so auf eindrucksvolle Art wichtige Informationen zum Thema Geld und konnten bei einem abschließenden Quiz ihr Wissen unter Beweis stellen.

Tag des Apfels

Am Tag   des Apfels erhielten alle 112 Schüler der Volksschule in Gars am Kamp von der Firma Kiennast eine gesunde Jause. Die Äpfel wurden mit großer Begeisterung verspeist und leisteten so einen wertvollen Beitrag zur Gesundheitserziehung im Rahmen des Unterrichts.

Ein Vormittag voller Wissenschaft

 

Unter dem Motto „Forsche! Frage! Staune! Erlebe Wissenschaft!“ stand der Vormittag des 24.10. für die dritten und vierten Klassen. 58 Kinder besuchten im Naturpark Kamptal in Schönberg den Tourstopp der Kinderuni und lernten dort spielerisch die Vielfalt der wissenschaftlichen Forschungslandschaft kennen. Zu Beginn tauchten die Schüler in die Tier- und Pflanzenwelt des Kamptals ein. Der Landschaftspflegehof Klaffl brachte ihnen das Leben eines Hirten, die  Weideflächen und die  Pflanzen im Kamptal anschaulich näher.
In der „Alten Schmiede“ nahmen die Kinder  an einer Kurzvorlesung  teil. Mit kindgerecht gestalteten Sammelkarten konnten sich die Kinder dann bei diversen Stationen, die von eigenen Tutoren begleitet  wurden,  selbstständig mit Experimenten beschäftigen.  Es wurde z.B. Wasser gefiltert, die Farbe Schwarz in ihre Farbkomponenten zerlegt oder eine „Gurkenbatterie“ hergestellt. Am Ende erhielten die Kinder einen Studienausweis und ein Mini- Diplom, auf das alle Kinder sehr stolz waren.

 

Herbstatelier

Die Klassenverbände wurden für 2 Stunden aufgelöst und die Kinder konnten aus den verschiedensten Themen rund um den Herbst wählen.

Sicher in die Schule

 

Wie jedes Jahr wird das Tragen der Warnwesten  belohnt. Die Kinder bekommen dafür einen Stempel in ihren Safety-Pass. Damit nehmen sie dann Ende März an der Schlussverlosung, bei der tolle Preise gewonnen werden können, teil. Unterstütz wird dieses Projekt  von der Polizei Gars, die mit den Kindern die Gefahren am Schulweg bespricht und direkt besichtigt.

Wir sind eine "Gesunde Volksschule"

Unsere Schule bekam am 13.10.2014 die "Gesunde Volksschule" Plakette von der NÖGKK überreicht.

Die Plaketten werden alljährlich für die Umsetzung von gesundheitsförderlichen Maßnahmen im Schulalltag verliehen. Im aktuellen Schuljahr haben wir unseren Schwerpunkt auf bewegungsfreundliche Schulraumgestaltung und Bewegung in den Klassen gelegt. Es finden Workshops in allen Klassen mit einer qualifizierten Bewegungsexpertin und Lehrerfortbildungen zu diesem Thema statt. Außerdem erhielten wir im Zuge dieses Projekts ein großzügiges Pausenset mit den diversen Spielgeräten von der NÖGKK.

 

 

 

„Meine Karte hat einem kranken Kind geholfen!“

Dieser Gedanke begleitet die Kinder unserer Schule bei der Teilnahme  an der ROTE NASEN Weihnachts- und Grußkarten Aktion. Sie gestalten  mit großem Eifer Kartenbillet-Rohlinge, die dann gegen eine Spende von 1€ erworben werden können.  Wir unterstützen damit die Arbeit der ROTE NASEN Clowndoctors, die so weiterhin Lachen zu den kranken Kindern ins Spital bringen. Der gesamte Erlös dieser Aktion kommt  der Spitalsbetreuung von ROTE NASEN International zugute.

Die 3a schwimmt

Beim "Roten Kreuz"

Die beiden 3. Klassen besuchten im Rahmen des Sachunterrichts die Dienstelle des Roten Kreuzes unserer Gemeinde. Unser besonderer Dank gilt Frau Schalko und Herrn Purker, die den Kindern deren Aufgabenfbereich erläuterten und ihnen das Einsatzfahrzeug vorstellten.

Am Kürbisfeld

Die 1b wurde von Familie Haimerl auf ihr Kürbisfeld eingeladen. Dort erfuhren die SchülerInnen alles über die Kürbisernte und konnten die Erntegeräte bewundern. Ganz besonders haben sich alle Kinder über die Jause am Feld gefreut. Herzlichen Dank der Familie Haimerl!

Bei der Polizei

Die KInder der 3. Klassen besuchten am 1.10.2014 den Polizeiposten der Gemeinde. Dabei erhielten sie einen Einblick in die Arbeit der Polizei. DANKE!

Der Baum- ein Symbol des Lebens

Im Rahmen des Mathematikunterrichts erarbeiten Angelina Groiß und Bastian Popp den Umfang von Rechtecken und Quadraten mit Zahnstochern.

 

 

Ich bin für dich da!

Bei der Feuerwehr

Die beiden 3. Klassen besuchten die Garser Freiwillige Feuerwehr und erhielten so einen Einblick in deren Aufgabenbereich. Höhepunkt dieses Vormittags war sicherlich die Fahrt mit dem Einsatzfahrzeug.

Gott behütet dich

Bewegte Klasse

Die beiden 3. Klassen nehmen am Projekt der "Bewegten Klasse" teil. Tina Kretschmer betreut die beiden Klassen bei der Umsetzung der unterschiedlichsten Themenschwerpunkte. In den ersten Stunden standen Gleichgewichtsübungen am Programm, die allen großen Spaß bereiteten.

Zu Gast bei SAVIO

Die Kinder der 3a besuchten den Garser Künstler Savio in seinem Atelier und durften unter fachkundiger Anleitung selber Hand anlegen. So entstanden Köpfe, Vulkane und Gefäße aus Ton.

Außerdem gab es noch eine Jause und Zeit zum Spielen im großen Garten. Dieser Vormittag hat allen riesengroßen Spaß gemacht!

Ein herzliches Dankeschön an Savio!

 

Kroko hat uns besucht

Kroko zeigt uns auch in diesem Schuljahr wieder, wie wir richtig unsere Zähne putzen und worauf wir sonst noch achten müssen, damit unsere Zähne gesund bleiben.

 Samuel Leeb erzählt am Schulanfang von seiner Ferienreise mit dem Kreuzfahrtschiff „Costa Favorosa“ von Savonna über die Balearen nach Rom.

 

Hurra, der neue Spielplatz ist da!

Während der Sommerferien hat sich bei uns wieder viel verändert . Nach Planungsarbeiten mit SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern unserer Schule, wurde der Schulhof neu gestaltet und lässt nun keine Wünsche offen. Wir haben eine Sitzarena, ein großes Klettergerüst, Sitzplateaus um die Kastanienbäume, einen Basketballkorb, einen Stelzenwald, eine Balancierleine und eine Naschhecke bekommen. DANKE!