Lesen im Kindergarten

Die Kinder der dritten Klassen besuchten den Kindergarten und gaben dort ihr Lesekönnen zum Besten.

Im Anschluss durften alle gemeinsam bei unterschiedlichen Stationen den Besuch ausklingen lassen.

Eierspeise in der 1b

Da im Deutschunterricht der Laut "Ei" erarbeitet wurde, gab es im Anschluss eine selbstgemachte Eierspeise. Mmmmh.....

Sieger des Schulaktionstages der Bäuerinnen im Bezirk Horn

Unsere beiden ersten Klassen nahmen im Anschluss an den Schulaktionstag der Bäuerinnen an dem dazugehörigen Malwettbewerb teil und konnten unter allen Teilnehmern im Bezirk Horn den Sieg erringen. Herzliche Gratulation!!!

Der Nikolaus war da!

Adventkranzsegnung

"Es kumd zrugg"

Alles soll zurück kommen, sonst kommt es irgendwann zurück oder wie man auf niederösterreichisch besser sagt "es kumd zrugg"… Müll ist nicht wertlos, sondern ein wertvoller Rohstoff, aus dem wieder etwas Neues gemacht werden kann, wenn vorher mit dem Müll alles richtig gemacht wird. Ja und was ist, wenn man manchmal in einen Mistkübel schaut? Daraus soll man was machen können? Wie soll das gehen? Habt ihr schon einmal von Blechdosenklopapier, einem Bananenschalenglas, Papierflaschen gehört? Nein, so geht das nicht. Also besser richtig machen!

Mit diesem Auftrag und ausgerüstet mit einem Berg, einer eigenartigen Mappe, dem Recyklator und allerlei anderen Dingen, sind Frau Wurmhauser und Frau Buxbauminger überall in Niederösterreich in Volksschulen im Einsatz. Und weil man wichtige Dinge am besten mit Spaß lernen kann, entspinnt sich eine unterhaltsame und lustige Geschichte rund um das wichtige Thema: den richtigen Umgang mit unserem Müll.

Die 2b kocht Pudding

Die KInder kochten in unserer Schulküche Pudding und hielten den Ablauf schriftlich, in Form einer Vorgangsbeschreibung, im Geschichtenheft fest. Es standen  Vanille-, Schokolade- und Erdbeerpudding zur Auswahl. Er schmeckte so lecker, dass kein Löffel über blieb.

Die 4. Klassen auf Entdeckungstour in St. Pölten

Im Rahmen der "Aktion Landeshauptstadt" erkundeten
die 4a und 4b die Altstadt und das Landhausviertel
St. Pöltens.
Sowohl die Führung, als auch das anschließende Mittagessen, wurde vom Land NÖ gesponsert. Danke!

Stationentag zur 5er Reihe in der 2a

Besuch im  Wanderplanetarium

Alle Kinder unserer Schule konnten am 20. November in die geheimnisvolle Welt der Astronomie eintauchen.

Mit Hilfe einer großen mobilen Kuppel wurde ein Teil des Universums in die Schule geliefert. Bei einem kindgerechten Filmvortrag in der Kuppel erhielten die Kinder interessante Informationen über die Entstehung unserer Galaxie.

Alles Walzer

Auf eigenen Wunsch hin lernten die Kinder der 3b  im Musikunterricht den Walzer und zeigten eindrucksvoll ihr tänzerisches Geschick..

Vom Acker auf den Teller

Am Di, 12. November bekamen die 4. Klassen Besuch von Seminarbäuerin Anita Unger. Gemeinsam bearbeiteten sie das Thema "Vom Acker auf den Teller".
Auf spielerische Weise konnten die Kinder einen Einblick in den Anbau und die Weiterverarbeitung von Lebensmitteln bekommen. Krönender Abschluss des Workshops war eine selbstgemachte Jause. Die Kinder durften sich ihr eigenes und vor allem gesundes Müsli zubereiten. Danke!

Die 4b im Zeitbrückemuseum

Am Di, 30. Oktober besuchten die beiden 4. Klassen das Zeitbrücke-Museum.
Dabei entdeckten sie viel Wissenswertes über die Regionalgeschichte von Gars und Umgebung.
Ein herzliches Dankeschön gilt dem engagierten Führer, Herrn Mag. Anton Ehrenberger.

"Der weiße Planet"                         Das mobile Kindertheater MOKI

Weit entfernt von unserer Erde, in einem fernen Sonnensystem, liegt der Weiße Planet. Die weißen Kinder  spielen dort nichts lieber als Planetenball. Sie sind so stolz auf ihren Sport, dass es für bunte Kinder unmöglich ist, in die Mannschaft aufgenommen zu werden. Genau so ergeht es den Mädchen, selbst den weißen. Doch Blitzweiß, ein guter Planetenballspieler, der mit bunten Buben und weißen Mädchen nie in einer Mannschaft spielen würde, hat nicht mit Planetopus Luftikus dem 2018-ten gerechnet, einem guten Geist, der immer dann zu Stelle ist, wenn man ihn braucht.  Planetopus Luftikus muss tief in seine Trickkiste greifen, um Vorurteile und Intoleranz verschwinden zu lassen und der Freundschaft zum Sieg zu verhelfen.

MissionEnergieChecker:                       Den Energieverbräuchen auf der Spur

Die Volksschule Gars am Kamp zählt zu einer von 30 Schulen, die sich landesweit am Projekt beteiligen und die Schule hat sich viel vorgenommen. Um kontinuierlich die Strom-, Wärme- und Wasserverbräuche im Blick zu haben, werden wir in den Klassen ein besonderes Auge darauf werfen, dass beispielsweise, das Licht nach Unterrichtsende abgeschalten oder die Stoßlüftung durchgeführt wird. Die Volksschule Gars am Kamp wird von der Mission Energie Checker auch finanziell profitieren, da die Hälfte der Einsparungen der Verbrauchskosten die Schule als Prämie erhält.

 

Die 3. Klassen im Zeitbrückemuseum

Herr Mag. Anton Ehrenberger gab den Schülerinnen und Schülern der 3a und der 3b Klasse einen interessanten Überblick über 30 000 Jahre Siedlungsraum Gars. Den Kindern wurden anschaulich verschiedene Inhalte nähergebracht. Die Schülerinnen und Schüler waren mit großem Interesse dabei.

 

Kein Leben ohne LKW

Unter dem Motto „Wie kommt die Milch auf den Frühstückstisch“ hat die Fachgruppe für das Güterbeförderungsgewerbe eine Aktion gestartet, die derzeit in ausgewählten NÖ Volksschulen läuft.

In anschaulicher Weise wird den Kindern erklärt, warum LKW benötigt werden und  dass ein Leben ohne LKW in der heutigen Gesellschaft nicht mehr vorstellbar ist.

Mit Unterstützung der örtlichen Transportunternehmers Gerald Baker hat Frau Mag. (FH) Elke Winkler gemeinsam mit der Fachgruppe ein altersgerechtes Konzept entwickelt, um den Volksschulkindern die Scheu vor den großen LKW zu nehmen und die Notwendigkeit dieser Transportmittel zu erklären.

In der Backstube

 

Die 1a durfte am 17.10. in der Bäckerei Ehrenberger die Backstube erkunden und im Zuge dessen herrliches Gebäck formen, das sie dann mit nach Hause nehmen konnten. Zur Stärkung gab es im Kaffeehaus eine Topfengolatsche und Saft. Ein herzliches Dankeschön der Familie Ehrenberger für den erlebnisreichen und interessanten Lehrausgang.

 

Schulaktionstag der Bäuerinnen

Musikinstrumente werden vorgestellt

Buchstabentag in der 1. Klasse

Schau genau!

Am 12. 10. besuchte Herr Hofbauer die 3. Klassen im Rahmen der Verkehrserziehung und besprach gemeinsam mit den Kindern das sichere Überqueren der Straße, welches auch draußen nochmals geübt wurde.

 

Toller Erfolg!

Unsere beiden Gruppen aus den 4. Klassen, die am Cross-Country-Lauf in Gars teilnahmen, erzielten den ausgezeichneten 1. und 3. Platz!

Herzlichsten Glückwunsch!!!

Zu Besuch in der Kläranlage

Verkehrserziehung

Auch bei den jüngsten Schülerinnen und Schülern steht die Sicherheit im Straßenverkehr an oberster Stelle. Die Wichtigkeit wurde mit gleich zwei Aktivitäten unterstrichen.

 

Im Rahmen der Warnwesten-Aktion des ARBÖ Niederösterreich gestaltete die Klasse 1b der Volksschule Gars am Kamp, unter der Leitung von Klasselehrerin Verena Amon, farbenfrohe Verkehrsschilder. Im Unterricht wurden das Thema Verkehrssicherheit und die Wichtigkeit von Verkehrsschildern besprochen. Die 17 Schülerinnen und Schüler konnten es kaum erwarten, ihre eigenen Verkehrsschilder zu gestalten und die Ergebnisse können sich sehen lassen! Als Dankeschön und damit die Kinder am Schulweg sicher unterwegs sind, erhält jedes Kind aus der Klasse eine Warnweste, welche im November persönlich überreicht wird. Wir freuen uns darauf!

Als Draufgabe besuchte am 8.10.2018 Revierinspektor Manfred Hofbauer (Polizei Gars am Kamp) die ersten Klassen der Volksschule Gars am Kamp. Nach dem Erwerb von theoretischem Wissen ging es auf die Straße, um dort das sichere Überqueren zu üben. Den Kindern der 1a und 1b machte es viel Spaß.

Tierischer Besuch am Welttierschutztag

Im Rahmen des Sachunterrichts wurde das Thema „Tierschutz“ behandelt. Am Welttierschutztag brachten einige Kinder Ihre Haustiere in die Klasse mit und berichteten Ihren Mitschülern über die Haltung und Vorlieben Ihrer Lieblinge.

 

Die 3. Klassen wandern

Textilprojekt mit Agnes Ehrenberger

Am 1.10. besuchte die 3a Agnes Ehrenberger im Rahmen des textilen Werkunterrichts, um mit den Kindern eine Stofftasche mittels Folientechnik zu bedrucken. Die Kinder entwarfen dabei ihren Vornamen und gestalteten im Anschluss ihre eigene Tasche.  Alle  waren mit großer Begeisterung dabei und sind stoz auf ihre Werke.

 

Die 2. Klassen wandern...

Lehrausgang in die MANTLER MÜHLE

Zahngesundheitserziehung mit Kroko

Dieses Mal besprach Kroko nicht nur das richtige Zähneputzen, sondern klärte die Kinder auch über den Zuckergehalt in verschiedenen Lebensmitteln auf. Anschaulich und kindgerecht wurden die Inhalte von der Zahngesundheitserzieherin erklärt.